Donnerstag, 23. Juni 2011

2012 - Jahr der Apokalypse

Laut dem Internetmagazin startet Bastei ab 6. September eine neue, 12 Romane umfassende, Heftserie namens 2012: Zauberspiegel.

Dienstag, 21. Juni 2011

The House of Usher - Pandoras Box

Seit Freitag ist das achte Album von Jörg Kleudgens Gothic-Rock-Band THE HOUSE OF USHER erhältlich. Die Bestellung ist möglich über die Homepage der Band.




Montag, 20. Juni 2011

Die bisherigen Preisträger

...finden sich hier.

Vincent Preis 2010 - Best international fiction

Best international fiction


Vincent Preis is the new german horror award. First etablished in 2007.
Here are the winner of the category "Best international fiction":


1. Jack Ketchum - Die Schwestern / The crossing (Atlantis)

2. Brett McBean - Die Mutter / The mother (Festa)
3. Stephen King - Zwischen Nacht und Dunkel / Full dark, no stars (Heyne)
4. Simon Clark - Vampyrrhic (Wurdack)
5. Joe Hill - Teufelszeug / Horns (Heyne)
6. Brian Keene - Totes Meer / Dead Sea (Heyne)


here are the complete result (in german): Vincent Preis 2010

Sonntag, 19. Juni 2011

Die Gewinner des Vincent Preis 2010

Hier das Ergebnis des Vincent Preis 2010. Die Gesamtübersicht der Neuerscheinungen 2010 findet sich hier: Horror 2010

1.Bester deutschsprachiger Roman

1. Harald A. Weissen -  Begegnung mit Skinner (Sieben Verlag) 69 Punkte 
2. Thomas Finn - Weißer Schrecken (Piper) 54,5 Punkte
3. Cecille Ravencraft - Im Zentrum der Spirale (Verlag Torsten Low) 43,5 Punkte
4. Ralph Haselberger - Fast tot (Persimplex Verlag) 36 Punkte
5. Sebastian Fitzek - Der Augensammler (Droemer) 34,5 Punkte

Donnerstag, 16. Juni 2011

Großer Jack Slaughter Video-Wettbewerb

Hier kommen Neuigkeiten aus dem Hause LPL records.

Großer Jack Slaughter Video-Wettbewerb

Hallo liebe Jack Slaughter-Fans und Filmfreaks, LPL records und Folgenreich rufen einen großen und anspruchsvollen Video-Wettbewerb aus, bei dem der Gewinner des ersten Preises eine SONY bloggie™ 3D-Kamera erhält. Hier findet ihr alle Infos.

Großer Jack Slaughter Video-Wettbewerb

Mittwoch, 15. Juni 2011

Zaubermond-Neuerscheinungen im Juni


Coco Zamis - Band 26 - Friedhof der Verdammten

Michael M. Thurner & Catalina Corvo
Je länger Coco dazu verdammt ist, an der Seite Nocturnos zu bleiben, desto verzweifelter wird ihre Lage. Immer klarer wird, dass der undurchschaubare Graf Nocturno seinen Widersacher Meister Letum keinesfalls abgeschüttelt hat. Sie erreichen einen riesigen Friedhof, auf dem besondere Gesetze gelten. Die Gesetze des unheimlichen "Bestatters" - und dieser erweist sich als alter Bekannter ...

Dorian Hunter - Neu - Band 30 - Teufelstaumel
Peter Morlar & Oliver Fröhlich
Dorian Hunter steht am Rand der versunkenen Insel, nach der er so lange gesucht hat – doch es scheint ihm nicht vergönnt zu sein, sie zu betreten. Die kleine Truppe der Überlebenden wird angegriffen, und die Erinnerung an sein elftes Leben überwältigt den Dämonenkiller: Im 18. Jahrhundert beschäftigte sich ein junger Adliger mit dem Phänomen des Wahnsinns. Wer ist dieser geheimnisvolle Wissenschaftler, der in den Dunstkreis von Dämonen geriet - und dessen Ergebnisse für Hunters Expedition 250 Jahre später so große Bedeutung gewinnen ...?

Dienstag, 14. Juni 2011

Verleihung auf dem Marburg Con

Die Urkunden sind gedruckt. Und somit steht der Verleihung des diesjährigen Vincent Preis nichts mehr im Wege. Um 20:00 Uhr in Niederweimar wird das Ergebnis verkündet.
Näheres zum Marburg Con findet sich hier.
Das Programm!

Samstag, 11. Juni 2011

5 Jahre Phase X - Die phantastischen Ermittler sind unterwegs!

Phase X, das Crossovermagazin aus dem Hause Atlantis, geht in die 8. Runde. Zum fünfjährigen Jubiläum haben wir uns das Thema „Phantastische Ermittler“ ausgesucht.
Hellboy, Dominic Flandry, Magnus Ridolph und Harry Dresden sind Gegenstand unserer Betrachtung und auch die Granden der Heftromanszene wie John Sinclair und Larry Brent finde Beachtung. Garniert wird das Ganze durch eine Vielzahl an Rezensionen.

Dienstag, 7. Juni 2011

Vampir Gothic 13: Zeitenwende

Bei Romantruhe ist Band 13 der Serie Vampir Gothic von Martin Kay erschienen.

Inhalt:
Magnus Tobias Hydes Zeitexperiment, das letzte, unheilvolle Vermächtnis eines vom Hass zerfressenen Mannes, erschüttert die Welt - und nichts ist mehr, wie es war ... ›Alena‹ Labastida und Elmar Fuchs finden sich, an verschiedenen Orten, in einer seltsamen, dunklen Welt wieder - einer dünn besiedelten und mittelalterlich anmutenden Welt; einer Welt der Schwarzen Kathedralen und der drohenden Burgen; einer Welt dunkler Wälder und trügerischer Sümpfe; einer Welt enger Gassen zwischen düsteren Häusern; einer Welt wunderlicher Gestalten, deren Herzen von Argwohn und Furcht erfüllt sind. Kurz: Einer ›gotischen‹ Welt, beherrscht von der Madonna der Schatten, die eine eifersüchtige und unnachgiebige Göttin ist. Alena und Elmar, auf sich allein gestellt, sehen sich neuen, ungeahnten Herausforderungen gegenüber, deren Natur sie zunächst erkennen müssen, bevor sie sie - vielleicht! - meistern können. Sie bilden Fremdkörper in einer Welt, die keine Fremdkörper toleriert. Und dann ist da ja auch noch Herzog Cardif mit seinem Erkundungstrupp: Was ihn am anderen Ende des ›Weltentors‹ erwartet, zu dem der geheimnisvolle Yarden ihn geführt hat, ist nicht jene bessere Welt, die er sich erhofft hat und die das Volk der Opyri, deren Planet dem Untergang geweiht ist, so dringend benötigt. Dennoch muss er versuchen, das Beste daraus zu machen, denn eine Rückkehr ist ihm verwehrt ...

Christoph Schwarz 2/2011: Das Grauen aus dem Erdstall

Bei Romantruhe ist der 2te Band der aktuellen Christoph Schwarz-Staffel von Gunter Arentzen erschienen.

Story 1: Das Grauen aus dem Erdstall: Niemand weiß wirklich, warum die Menschen des Mittelalters Erdställe anlegten. Dienten sie dem Schutz vor Feinden? Oder hatten sie eine religiöse Bedeutung? Als Stimmen und schaurige Laute aus einem Erdstall dringen, sind die Menschen alarmiert. Schon lange erzählt eine Sage von ruhelosen Seelen unter der Erde. Doch dann wird aus dem beschaulichen Ort eine handfeste Bedrohung und schon muss das Team aus Landau reagieren …

Story 2: Die Jungfrau in der Leine: Der Geist einer jungen Frau, die aus der Leine steigt und Wanderer erschreckt, ist in Salzderhelden schon lange bekannt. Immer wieder wird der Geist gesehen, auch wenn niemand weiß, warum dem so ist. Dieses Mal aber bleibt es nicht bei einer Sichtung. Ein junger Mann stirbt auf bizarre Weise. Was steckt dahinter? Conny und Suzanne ermitteln - und stoßen auf ein Drama ...

Enthält noch weitere 3 zusätzliche Geschichten.

Montag, 6. Juni 2011

Interview mit Marc Gruppe von Titania Medien

Vincent Preis: Lieber Hr. Gruppe, nach Platz 2 in der Kategorie „Bestes Hörspiel 2009“ (für GRUSELKABINETT 39 – H.P. Lovecraft: DER TEMPEL) ist auch dieses Jahr eine Produktion aus dem Hause Titania Medien für den Vincent Preis nominiert. Herzlichen Glückwunsch dazu.

Marc Gruppe: Danke sehr! Wir freuen uns riesig, dass wir es mit einem Hörspiel aus unserem Haus erneut unter die Nominierten geschafft haben. Das ist ja keinesfalls selbstverständlich (wobei ich mich schon daran gewöhnen könnte...). Die Doppel-CD BERGE DES WAHNSINNS zu produzieren, hat allen daran Beteiligten unglaublich viel Freude bereitet – und es ist schön, dass das Endergebnis so überaus gut bei den Hörern ankam und wir nun mit dem Hörspiel gleich bei zwei wichtigen Preisen ins Rennen gehen: dem Vincent Preis und dem Deutschen Phantastik Preis.

Donnerstag, 2. Juni 2011

Interview mit Patrick Grieser

Vincent Preis: Lieber Patrick, herzliche Glückwünsche zunächst für die Nominierung von DUNWICH – EIN REISEFÜHRER als Beste Anthologie 2010.
Hat dich der Erfolgt von ARKHAM – EIN REISEFÜHRER dazu veranlasst, auch einen DUNWICH-REISEFÜHRER zu veröffentlichen oder war es von Anfang an geplant alle „Lovecraft-Cities“ zu bedenken?

Patrick Grieser: Es gab schon im Vorfeld Überlegungen mehrere Reiseführer auf den Markt zu bringen. Die Entscheidung habe ich aber von den Verkaufszahlen abhängig gemacht. Damals herrschte die allgemeine Auffassung, dass sich Anthologien am Markt nicht verkaufen würden. Viele Anthologie-Projekte floppten. Ich denke, dass wir mit dem Arkham-Reiseführer das Gegenteil bewiesen haben. Der Arkham-Reiseführer wird heute noch zu sehr beachtlichen Geldsummen auf Ebay versteigert. Das Buch ist nach wie vor sehr begehrt und stellt ein Sammlerstück dar. Aus diesem Grund habe ich mich entschieden Dunwich und Innsmouth in der Edition Arkham herauszubringen. Durch die Limitierung auf nur 99 Exemplare haben Lovecraft-Leser echte Sammlerstücke in ihrem Regal stehen.

Interview mit Harald A. Weissen


Vincent Preis: Lieber Harald, herzlichen Glückwunsch zur Nominierung Deines Debütromans BEGEGNUNG MIT SKINNER als Bester Roman 2010.

Harald A. Weissen: Besten Dank! Obwohl ich von der Qualität des Romans insofern überzeugt bin, als dass er etwas ist, das ich gerne selber lesen würde, kam die Nomination doch sehr überraschend.

Die "Rückkehr ins Stirnhirnhinterzimmer" erfolgt im Ubooks-Verlag

Nachdem bereits 2 Sammlungen der Geschichten aus dem Stirnhirnhinterzimmer (Boris Koch, Christian von Aster, Markolf Hoffmann) in Boris Kochs eigener Edition Medusenblut erschienen sind, folgt Stirnhirnhinterzimmer 3 nun beim Ubooks-Verlag

«Treten Sie ein, meine Damen und Herren! Treten Sie ein!»
Das StirnhirnhinterZimmer lädt ein zu einer Revue des komischen Schreckens.
Es treten auf: ein jugendlicher Tierquäler und kommunistische Plüschtiere, diverse Dämonenfürsten und größenwahnsinnige Handwerker, ein pädagogischer Leichenzähler, Elvis Presley und die Staatssicherheit der DDR. Der Reigen führt durch geteilte bayrische Dörfer und niedersächsische Metzgereien, durch abgelegene Höllenkreise und sogar bis nach Hollywood.
«Lösen Sie Ihr Ticket jetzt! Der Eintritt kostet nur die Seele! Sünder sind ermäßigt und zahlen die Hälfte!»

Die Zombies von Oz für den Chesley Award nominiert

Volkan Bagas umlaufendes Titelbild für Christian Endres’ „Die Zombies von Oz“ wurde zunächst im Frühjahr für den Chesley Award vorgeschlagen (so wie drei weitere seiner Bilder), nun kam es quasi eine Runde weiter und wurde also praktisch nominiert. Der Chesley Award ist ein Preis der ASFA, der Vereinigung der SF- und Fantasy-Künstler.

Quelle

Schrei der Angst: Feeder 5 - Das Finale

Bei Marctropolis ist das zweiteilige Finale der Feeder-Saga erschienen.


FEEDER 5a - TOD AUF EIS

Del Canto wird bei den Kämpfen schwer verletzt und nur durch die Hilfe seines russischen Partners, überlebt er das Grauen unter Tage. Bei der Untersuchung der U-Bahnschächte, entdecken die Agenten, dass ein Bereich zur Organtransplantation genutzt wurde. In den sichergestellten Computern finden sie endlich wichtige Hinweise. Die Spur führt die Ermittler an die Polarmeergrenze. Hier hat die Organisation ein Paradies für perverse Spielereien geschaffen. Als Tarnung dient ein Öltanker. Nur gemeinsam können Amerikaner und Russen gegen den perfiden Feind bestehen. Wer wird die Schlacht gewinnen? Wird die Organisation zerstört werden? Das Tödliche Finale des Feederzyklus wird eingeläutet


Amazon Bestseller Horror 2.6.2011

Die aktuelle Amazon Bestenliste wird von einem Hörbuch gefolgt von einem eBook angeführt. Beides sind deutsche Publikationen.


1.
John Sinclair - Folge 66: Hexenwahn. Hörspiel. von Jason Dark, Joachim Kerzel, Frank Glaubrecht und Martin May von Bastei Lübbe (Lübbe Audio) (Audio CD - 20. Mai 2011)
Neu kaufenEUR 7,99 EUR 7,47

37 neu ab EUR 6,08 3 gebraucht ab EUR 4,80
Lieferung bis Samstag, 4. Juni: Bestellen Sie innerhalb der nächsten 28 Stunden per Overnight-Express.
4,5 von 5 Sternen
(2)
Kostenlose Lieferung möglich.

2.
180° - Verdrehte Kurzkrimis von Rainer Innreiter von Twilight-Line Verlag GbR (Kindle Edition - 1. Juni 2010)Kindle eBook
5 von 5 Sternen
(1)

Mittwoch, 1. Juni 2011

Samstag endet die diesjährige Endrunde

Am Samstag den 4.6.2011 endet die diesjährige Abstimmungsrunde des Vincent Preis. Wer also seine Stimme noch in den Ring werfen möchte:
Vincent Preis 2010